Das erste Mal

November 01, 2017

Egal in welchem Zusamenhang, die ersten male bleiben für immer unvergesslich... Der erste Schultag, das erste (und bei mir das letzte weil sofort erwischt) mal Schule schwänzen, das erste mal auf der Bühne, die erste Schwärmerei für einen Jungen, das erste mal weg von Zuhause, die ersten Schmetterlinge im Bauch, der erste Schluck Alkohol und der erste Zug an einer Zigarette, der erste Job, die erste eigene Wohnung, das erste eigene Geld, der erste Sex, das erste Kind (nein, nicht nach dem ersten Sex), die ersten Schritte vom kleinen Zwerg ...
Ich kann mich auch sehr gut an meine erste Naht erinnern, ich wusste nicht mal wie man die Maschine einfädeln soll. Wer hätte gedacht dass der Weg mich hierhin führen würde. Zum aktuellen ersten mal, meiner ersten richtigen Hose. 



Ich habe mich lange gewehrt, teils weil mir Kaufhosen ziemlich gut passen und teils weil der richtige Stoff nicht da war. Ich trage ja zu 95% Jeans und den gibt es als Meterware nicht so zu kaufen wie ich ihn mag. Das heißt ich müsste mich mit bleichen und kratzen beschäftigen und da habe ich nicht den Popo in der Hose für (noch nicht).


Dann kam die Idee der Wollhose, aber sie sollte auf gar kein Fall zu klassisch und schick werden. Deswegen habe ich mich für einen Boyfriend-Jeans Schnitt entschieden, Pipa-b von B-patterns. 
Auch wenn die Hose einen weiten Sitz hat heißt es nicht dass sie sofort sitzt. Das macht aber keine Hose sofort, denn keiner von uns passt 100% in die Maßtabelle. 
An dieser Stelle mein erster Kompliment an die tolle Anleitung-alle Arten der möglichen Änderungen sind verständlich erklärt. 


Da ich kein Freund der Probeteile bin, habe ich mich gut ausgemessen und schon mal im Vorfeld einiges verändert. Ich habe zB ein Hohlkreuz und mag Gürtel nicht, also musste an der Passe sehr viel Stoff weg. Die Potaschen habe ich auch etwas hoch versetzt. In der Hüfte ist die Hose 36, Taille 34, Länge 38, Weite der Beine sowas wie 33. Ganz schön wild gemischt, oder? 


Beim nähen habe ich oft anprobiert, am Ende auch sehr lange an den Beinen rumgepfeilt bis es so saß wie ich wollte. Gleichzeitig habe ich alle Änderungen am Papierschnitt gemacht, so kann ich die nächste ohne anzuhalten nähen ;-) 


Das nächste Highlight der Anleitung-die Arbeitsschritte sind in der Reihenfolge so gemacht das man nicht unnötig die Zeit verliert mit Garn und Maschine wechseln. Sonst bin ich immer am überlegen wie ich Zeit sparen kann und war froh das mir das hier abgenommen wurde. 


Weil ich die Hose immer gekrempelt trage, habe ich innen die Beinnähte unter Schrägband versteckt. Sieht schöner aus und ist ein toller Hingucker. Ansonsten habe ich komplett auf irgendwelche Extras verzichtet und mich nur auf saubere Kontrastnähte konzentriert, Nähnerd halt ;-)

Stofftechnisch hatte ich großes Glück das mir dieser toller Wollstoff über den Weg gelaufen ist. Die Qualität ist unglaublich, kratzt überhaupt nicht. Also wer auf der Suche nach was feinem ist, sollte unbedingt bei Zuleeg vorbei gucken. Für uns sind sie neue auf dem Markt, bis jetzt haben sie nur die großen Modeunternehmen mit ihren tollen Stoffen versorgt.


Fazit dieser unglaublich langen Geschichte (ich habe noch nie so viel geschrieben) ist - 
Es ist und bleibt viel Arbeit, aber am Ende des Weges hat man eine maßgeschneiderte Hose. 
Ein wirklich unvergessliches erstes (und definitiv nicht letztes) mal.


Macht's gut,
Lee

Schnitt Pipa-b Jeans von b-patterns
Wollstoff von Zuleeg
Knopf und Schrägband von Stoff&Stil
Shirt ist ein veränderter Toaster Sweater aus Wolljersey von Stoff&Stil

You Might Also Like

24 Kommentare

  1. Mein erstes mal richtige Hose steht auch noch aus.
    Deine ist superschön geworden!
    Mir gefällt alles :-) und ich hab deine Pipa-b gleich mal gepinnt denn so ein Examplar hätte ich auch sehr gerne.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Deine Hose ist wie immer perfekt genäht und sieht toll aus. Wollstoffe können heute so was von toll aussehen... ich zeichne meine Hose diese Woche selber... vielleicht schaffe ich es dass erste mal eine gut sitzende Hose zu nähen, ist mir früher nie gelungen und habe es seit Jahren nicht mehr versucht, weil ich heikel bin;-)
    Sonst weiss ich auf welchen Schnitt ich zurückgreifen werde...
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ganz bei dir, genauso ist es! Die Mühe hat sich gelohnt, deine Hose sitzt perfekt. Ich hatte nach meiner ersten (und bis jetzt auch einzigen) Jeans auch ein triumphales Gefühl und trage sie mit viel Stolz. Zuleeg muss ich mir mal genauer anschauen, die tauchen ja gerade überall auf. Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Es steht dir super liebe Lee! Und obwohl es keine klassische Wollhose ist, sieht es trotzdem sehr schick aus!
    Liebste Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  5. Wie toll ist die denn ? Der Hammer !
    Ich hab noch keinen passenden Schnitt für mich gefunden und es leider auch noch nicht geschafft, einen an mich anzupassen.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für eine tolle Hose! Und eine super Idee mit dem Wollstoff, das ist bestimmt schön gemütlich jetzt für den Winter! Und ich mag die ganzen tollen Details. Wahnsinn! Irgendwann will ich mir auch zum ersten Mal eine richtige Hose nähen ... ich brauche nur Zeit ;-)

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lee, ich möchte dir ein grosses Kompliment zu deiner Jeans machen. Von dem Wollstoff bin ich sowieso begeistert und davon wie schön undmit wie viel Hingabe du Pipa genäht hast sowieso. Liebe Grüsse sendet dir Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Ja, an einen neuen Hosenschnitt muss man sich herantasten und viel anprobieren; ist dir super gelungen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Mag ich sehr gern, Deine Wollhose im Boyfriend-Stil - tolle Idee, Schnitt und Stoff in der Form zu kombinieren! Ich ziehe meinen Hut vor Deinen vielen Anpassungen, ich hatte bei meiner letzten Hose (Morgan Jeans) das Glück, dass sie tatsächlich auf Anhieb gepasst hat. Bei ihr bin ich auch am Überlegen, ob ich sie nicht auch mal aus Hosenstoff/Wollstoff nähen sollte. Danke für Deine Inspiration!
    Zuleeg ist mir auch kürzlich erst über den Weg gelaufen - ich meine beim letzten MeMadeMittwoch - und ich bin sehr angetan von der tollen Auswahl; besonders eben bei den Wollstoffen.
    Liebe Grüße und viel Freude mit der tollen Hose, Frieda

    AntwortenLöschen
  10. Wunderbares Hose! Wollstoff, der wie Jeans ausschaut, das finde ich klasse. Steht Dir prima. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  11. Ganz ganz großartig deine Hose dieses Projekt schiebe ich noch vor mir her weil ich es als noch schwieriger empfinde als einen Mantel zunähen irgendwann gehe ich es aber unbedingt an dein Beitrag und die Hose haben mich sehr inspiriert vielen Dank fürs zeigen...lg Sarah

    AntwortenLöschen
  12. Eine sehr schöne Stoffwahl in Kombination mit den roten Kontrastnähten. Den Schnitt werde ich mir mal bei Gelegenheit näher ansehen. Die Hose sieht super an Dir aus! LG, Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Hier und da konnte ich schon einige Detailaufnahmen der Hose erhaschen - sie haben nicht zuviel versprochen!
    Muß ich mir unbedingt anschauen, den Schnitt❤
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Lee, Deine Hose ist ja der Hammer! Ich bin sowas von begeistert, selber kriege ich das vermutlich niemals in einer so perfekten Passform hin. Trotzdem schaue ich gleich nach dem Schnitt, vielleicht zeige ich mich auch mal mutig...
    Ganz liebe Grüße Katharina

    AntwortenLöschen
  15. Hut ab , Chapeau.... ich dachte echt die ganze Zeit , es wird eine richtige Jeans, aber dieser Stoff ist echt ein Hammer. Sieht lässig und schick zugleich aus, und das gepaart mit deinen unvergleichlich schönen Worten, die Zusammenhänge zu beschreiben. Mich juckt es auch schon seit langem , mich mal an so einer richtigen Hose zu versuchen, und die Einschläge kommen defintiv näher. Bisher hat es auch meist am richtigen Stoff gefehlt , mir ist noch nie einer über den Weg gelaufen, wo ich als erstes an eine Hose denken musste. Ich glaube, ich werde mich aber mal auf die Pirsch machen , liebe Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
  16. Respekt, liebe Lee, das ist eine großartige Leistung von dir, Wahnsinn was du dir für Arbeit gemacht hast und wie toll deine Hose geworden ist. Ich bin schwer begeistert und gratuliere dir ganz herzlich zu deiner tollen Hose!!!Liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  17. Ach Lee, du siehst einfach toll aus! 😍
    Und deine Hose steht dir ausgezeichnet!
    Da hat es sich ausgezahlt, dass du alles für dich perfekt angepasst hast.
    Der Stoff gefällt mir auch sehr! ❤

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  18. Wie gerne würde ich mal fühlen. Ein Meisterstück hast Du genäht. Ich bin begeistert. Sie sitzt gut und die Nähte mag ich sehr. Schick!

    AntwortenLöschen
  19. Was für ein wundervolles erstes Mal
    - erstes Mal Hose :). Und sie ist dir super gelungen, steht dir und passt vor allem super zu dir! Es steckt so viel Arbeit darin! Meine erste Hose hat mich viel Mühe gekostet, zufrieden bin ich nicht, was aber eher am ausbeutelnden Stoff als am Schnitt lag. Deshalb hat sie es bis heute auch nicht auf den Blog geschafft... Na ja, vielleicht nehm ich mir irgendwann mal wieder die Zeit. Du darfst jedenfalls stolz auf dich sein!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Lee ich bin mal wieder beeindruckt.
    Liebste Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  21. Ich mag deine Texte in letzter Zeit besonders gern - die Mischung aus persönlich und nähen - ich mag das sehr ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  22. Wieder mal auf den Punkt gebracht! Und diese Hose vergisst Du auch garantiert nie! Beim ersten Mal so ein Knaller-Teil zu nähen ist schon was ganz Besonderes!
    Du findest immer die perfekten Worte - das mag ich sehr!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  23. Gefällt mir ausgesprochen gut diese Hose und sie passt perfekt!
    Da krieg ich Lust drauf, mein schon lange anstehendes Jeansprojekt anzugehen :-) Aber dazu braucht man wirklich viel Zeit und die habe ich im Moment nicht...

    Viel Freude damit!
    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen
  24. Die Hose sieht fantastisch aus - so viele tolle Details... Mir gefällt die Mischung zwichen klassisch und leger die sich durch den klassischeren Wollstoff und dem Schnitt ergibt. Den Schnitt kannte ich noch gar nicht. Den werde ich mir bei Gelegenheit näher anschaun. An dir sitzt die Hose auf jeden Fall richtig gut.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen

Instagram

Facebook

Pinterest