Mit Farben spielen

10:41:00

Passt nicht wirklich zu mir oder? 



Aber erstmal ist Farbe nicht gleich Farbe und zweitens wollte ich es jetzt unbedingt wissen. Schon ewig gucke ich mir bei Pinterest die vielen Ideen an und langsam wurde es Zeit für ein Selbstversuch. Man braucht ja nicht viel dafür...Stoff, Farbe und je nachdem kleine Haushaltshelfer. 
Gleich vorne hinweg, ich habe es mir anders vorgestellt. Es hat nicht alles so wie gewollt geklappt, was aber durchaus einfach an mir liegen kann. Zum Glück habe ich nur Stofffetzen benutzt und dadurch keinen größeren Schaden eingerichtet.
Hier kommen die Beispiele...



Kleine Kreise mit dem Schwamm von Stoff und Stil. Hat super geklappt, war nicht anderes zu erwarten! Die besten Ergebnisse bekommt man wenn man den angedrückten Schwamm einmal im Kreis dreht.



Konfetti mit Radiergummi am Stift. Hat auch toll geklappt und gefällt mir sehr. Da kann man bestimmt noch vieles damit anstellen.



Zahnbürste war eigentlich zum spritzen gedacht, nur wollte sie gar nicht, also habe ich dafür die große Spülbürste benutzt. Gefällt mir sehr.



Die Bürste war eigentlich für Pusteblumen gedacht...Ja, bei Pinterest sahen diese Kreise wie Pusteblumen aus...bei mir so gar nicht. Vielleicht liegt es an den Borsten, oder braucht einfach mehr Übung.



Viertel der Kartoffel...wer begabt ist kann auch gut andere Stempel daraus machen.



Stempel mit Allzweckgummis war eine große Enttäuschung. Das wollte so gar nicht klappen, ich habe bestimmt was falsch gemacht.
Man kann wirklich vieles mit der Farbe anstellen, vor allem mit den unzähligen fertigen Stempeln und Schablonen, mit denen man richtig gute Ergebnisse bekommt. Oder dem Siebdruck, oder man kann auch mit dem Plotter Schablonen herstellen, oder mit freezer paper arbeiten.
Was man aber unbedingt machen sollte ist die Stoffe vor dem bemalen vorwaschen. Wenn man es nicht macht nimmt der Stoff die Farbe nicht richtig auf. Und sehr gut und  ausreichend lange bügeln. Die Geduld lohnt sich...wäre ja schade wenn die ganze Arbeit mit der ersten Wäsche verschwinden würde. 
Worauf und wie die Farbe bei mir gelandet ist, zeige ich euch in den nächsten Wochen ;-)

Macht's gut,
Lee

 

Farben würden mir freundlicherweise von Stoff und Stil zu verfügung gestellt, vielen Dank dafür!

verlint bei creadienstag

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Ich finde deine Versuche schon sehr gelungen.
    Und auch die Pusteblumen kann ich durchaus erkennen.
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Das hat bestimmt Spaß gemacht!!!
    Das Hingespritzte gefällt mir auch am Besten!
    Wenn es mit den Pusteblumen nicht wie gewollt geklappt hat, kann es an der Konsistenz der Farbe liegen.
    Versuche doch mal die Farbe etwas mit Wasser zu verdünnen, vielleicht geht es dann besser.
    Ich bin gespannt, was du mit dem verwandelten Stoff gezaubert hast!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. Spülbürste - ganz meins :)))
    Leider, leider sind meine Versuche mit Farbe meist gescheitert...
    Liebe Grüße!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Experimente - wäre mal was für eine Facharbeit in Chemie :-) - ich mag am liebsten die einfachen Kreise auf dem ersten Bild - so gleich und ungleich gleichzeitig (klingt wirr). LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Deine Pusteblumen finde ich sehr schön und
    freue mich schon auf deine " Präsentation ",
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass du von deinem Versuch berichtest! Ich bin da im Moment auch ein wenig am rumprobieren, aber anscheinend eher minder begabt. Das Konfetti gefällt sehr gut :) Was auf Pinterest so einfach aussieht, endet bei mir teilweise auch eher in Frust. Aber alles mal ausprobieren :)
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lee,

    also deine Pusteblumen habe ich sofort erkannt und gemocht. Ich denke was bei der Arbeit mit Farbe ganz wichtig ist ----- loslassen. Hier ist meiner Meinung nach keine Perfektion gefragt. Deshalb gefallen mir eigentlich all deine Versionen. Auch die misslungene Allweggummi-Stempel hat was.
    Kennst du den Blog von Develloppa? Sie macht so Wahnsinns schöne Sachen.
    Hier macht wohl wie fast immer Übung den Meister. Schmunzel

    Sonnige Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  8. Mein Favorit ist die Spülbürste ♥ Hast du dafür deine Wohnung komplett abgeklebt, damit die Farbe nicht überall ist? *lach* Ich bin schon sehr gespannt, was da noch kommt - ich schau auf jedenfall gerne zu!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  9. Sehr cool! An solche Farbexperimente wolle ich mich auch schon immer mal wagen. Die Sprenkel in kupfer sind mein Favorit! ♥ Ich finde aber auch die Farbkombi Anthrazit/Kupfer total schön. Bin gespannt, was du dann bald noch zu zeigen hast... :-)

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  10. Sehr interessant mal zu sehen, was man so alles mit haushaltsüblichen Gegenständen so anstellen kann!!!
    Am besten gefällt mir das Muster der Spülbürstenspritztechnik (was für ein Wort :-))) )
    Bin schon gespannt, was Du dann demnächst zeigst!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Da sieht ja spannend aus !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  12. Danke für diesen Einblick. Das sieht total spannend und nach Spaß aus. Mein Favorit ist auch die Spülbürste. Das muss ich mir merken.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen

Instagram

Facebook

Pinterest